Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

load images
Newsletter 03/2020
Engpässe bei Medikamenten
Ein neues Versorgungsproblem mit Hintergründen

"Im österreichischen Gesundheitssystem waren bisher Lieferengpässe bzw. Versorgungsschwierigkeiten mit Medikamenten unbekannt.
In den letzten Monaten haben sich die Beschwerden und negativen Wahrnehmungen der Patienten und auch der Apotheker und Ärzte gehäuft und den Blick auf eine Versorgungsthematik geschärft, die in Zukunft noch eine große Herausforderung werden wird.."


von Dr. Gerald Bachinger

Mehr darüber bei den Lettern
des NÖ Patienten- und Pflegeanwaltes

»Aber da gibt es eine Studie, die…«
Warum die Auseinandersetzung mit Studien für die Gesundheits- und Krankenpflege und die pflegebedürftigen Menschen wichtig ist.

""Angehörige der Gesundheits- und Krankenpflege, erwerben ihr Wissen aus unterschiedlichen Quellen. Eine dieser zumindest in Österreich noch relativ frisch erschlossenen Quellen sind Forschungsergebnisse. 

Die Expertise der Pflegepersonen und die Ergebnisse der Forschung stehen in einem besonders nahen Verhältnis. Beides, sowohl das Wissen aus Studien als auch die fachliche Expertise sind ein wichtiger Grundpfeiler für Entscheidungen im Pflegealltag.
Dieses Wissen unterscheidet beruflich bzw. professionell Pflegende von der sogenannten Laienpflege. ."

von Martin Fangmeyer, BScN, MScN
Mehr darüber in der Rubrik - Pflege."

Der „aktive Patient“
als wesentlicher Faktor der Patientensicherheit

"Im Bereich der Patientensicherheit rückt die Rolle des „aktiven Patienten“, immer mehr in den Fokus. Viele Patienten wünschen sich aktiv und vermehrt in den Behandlungsprozess miteingebunden zu werden.

Die Einbindung des „aktiven“ Patienten in den Behandlungsprozess birgt für das behandelnde Personal, aber vor allem für den Patienten, die Chance, die Sicherheit während des Aufenthaltes zu erhöhen und Fehler zu vermeiden."

von Walter Petschnig, BSc MSc
Mehr darüber in der Rubrik - Patient

Medizin-Transparent.at
Arnika-Salbe: wie gut hilft das Hausmittel zum Einschmieren?

"Salben und Gels mit Arnika sind beliebte Hausmittel bei Schmerzen in Knochen, Muskeln und Gelenken. Dass sie helfen, ist aber nicht gut abgesichert."

Medizin-Transparent.at überprüft LeserInnen-Anfragen zum Wahrheitsgehalt von Behauptungen in Zeitungen, Internet und Werbung. Der Service von Cochrane Österreich ist unabhängig, werbefrei und für Anfragende und LeserInnen kostenlos.


Mehr dazu auf medizin-transparent.at 

ANKÜNDIGUNGEN UND WISSENSWERTES

Gerne möchten wir Sie hier auf eine interessante Veranstaltung aufmerksam machen!

15. Hospiz Symposium in Horn
„Lebensrecht – Sterbepflicht“. Es werden verschiedene Themen rund um das Lebensende teilweise aus dem Blickwinkel oft gebrauchter Klischeeaussagen beleuchtet. 

Termin: Samstag, 7. März 2020
Ort: Horn

Nähere Infos hier

Weitere Beiträge im April 2020

Unsere nächsten Beiträge stellen wir Anfang April auf unsere Homepage.


Wenn Sie diese E-Mail (an: homepage@buko-krankenhaus.at) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen. Veröffentlichung, Vervielfältigung und Zitieren nur unter Angabe der Quelle erlaubt. Ein Link zu unserer Homepage ist ausdrücklich gestattet.

Medieninhaber und Herausgeber: Dr. Gerald Bachinger
Redaktion: Martin Kräftner
NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft
Haus 13
Landhausplatz 1
A- 3109 ST. PÖLTEN

www.patientenanwalt.com
newsletter.ppa@noel.gv.at
Fon: 02742/9005-15575
Fax: 02742/9005-15660